Logo
Arte Toskana Impruneta Terracotta
Die Bepflanzung
„Ein Pflanzgefäß sollte seinen Zweck nicht allein durch Schönheit definieren, sondern durch seinen praktischen Nutzen einen möglichst optimalen Lebensraum für die Pflanze schaffen. Sie zu erhalten und ihre Schönheit mit der Eigenen zu unterstreichen gibt ihm den Sinn.“ ... mehr
Die Drainage
Besonders bei mehrjährigen Pflanzen ist die Drainage besonders wichtig, denn überschüssiges Wasser muss zu jeder Jahreszeit rasch nach unten abfließen können, um Staunässe zu vermeiden. Alles, was Sie dazu benötigen, ... mehr
Die Pflanze im Winter
Kübelpflanzen sind besonders im Winter extremen Temperaturschwankungen ausgesetzt, daran sollte man schon bei der Bepflanzung denken und einige Punkte beachten. Wichtig neben einem frostfesten Topf mit . ... mehr

Die Frostbeständigkeit
Grundsätzlich gilt, je weicher und poröser ein Material ist, desto mehr Wasser kann es aufnehmen. Normale Terracotta saugt sich zu stark voll und ist bei Frost besonders gefährdet, weil gefrierendes Wasser sich ... mehr

Die Pflege
Unter all den Materialien, aus denen man Pflanzgefäße
herstellt, werden von Fachleuten nur drei, nämlich
Steinzeug, Metall und Impruneta-Terracotta, als unbegrenzt
haltbar bezeichnet. Aber nur die Terracotta ist ... mehr